Muffin mit Pecorino Toscano g.U.

Muffin mit Pecorino Toscano g.U.



FacebookTwitterPinterestShare

Zutaten für zwei Personen

  • 150 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 20 g gereifter Pecorino Toscano g.U.
  • 40 g frischer Pecorino in Würfeln
  • Gemüse nach Geschmack
  • 1 Ei
  • 30 ml Samenöl
  • 5 g Salz
  • 5 g Zucker
  • ½ Beutel Instanthefe für herzhafte Zubereitungen

Zubereitung

Ein Ei nehmen und das Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eiweiß in den Mixer geben, bis es weiß und schaumig wird, Milch, Salz, Zucker, gesiebtes Mehl und Instanthefe hinzufügen. Die Mischung verarbeiten, bis sie einen dicken und fülligen Teig erhalten.

Einige Pappförmchen in eine Muffinform geben und mit einigen Esslöffeln der Mischung füllen (bis zu etwa einem Drittel der Form). Den gewürfelten frischen Pecorino Toscano g.U. in der Mitte der Mischung und darauf verteilen.

Muffins nach Belieben mit Gemüse, Obst oder Aufschnitt vervollständigen oder anreichern. Für eine vegetarische Version eignen sich

  • Äpfel
  • Birnen
  • Pekannüsse
  • Kirschtomaten
  • Broccoli
  • Erbsen
  • Zucchini
  • Speck

Wenn Sie einen „Pilzeffekt“ für Ihre Muffins erzielen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Form bis zum Rand zu füllen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C 20 Minuten backen.





Luca del blog Buone ricette per cattivi cuochi
Leggi la ricetta originale su www.cattivicuochi.it





Entdecken Sie andere Rezepte


Gesalzene Scones mit Pecorino Toscano g. U.

Gesalzene Scones mit Pecorino Toscano g. U.



FacebookTwitterPinterestShare

Zutaten für 5 Scones

  • 250 g Mehl (Typ 00)
  • ½ Esslöffel Salz
  • 50 g gereifter Pecorino Toscano g.U.
  • 175 ml Milch
  • 1 Ei
  • 50 g frischer Pecorino Toscano g.U.
  • ½ Beutel Instanthefe für herzhafte ZubereitungenZubereitung

Mehl, Milch und den gereiften Pecorino Toscano in eine Schüssel geben und mit einem Holzlöffel vermischen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Den Teig mit den Händen bis zu einer Dicke von 2,5 cm ausrollen und mit einem Gebäckring mit einem Durchmesser von 7 cm fünf runde Scheiben ausstechen. Die Scones mit geschlagenem Ei bestreichen und etwas grob geriebenen Pecorino Toscano g.U. darauf verteilen.

In einem heißen Ofen bei 220 °C im statischem Modus 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit Aufschnitt, Käse oder süß-saurem Gemüse servieren.





Luca del blog Buone ricette per cattivi cuochi
Leggi la ricetta originale su www.cattivicuochi.it





Entdecken Sie andere Rezepte


Pecorino Toscano g.U. Sticks

Pecorino Toscano g.U. Sticks



FacebookTwitterPinterestShare

Zutaten für 2 Personen

  • 200 g frischer Pecorino Toscano g.U.
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • Mehl
  • Frittieröl


Zubereitung

Den frischen Pecorino Toscano in quadratische Streifen von 1 bis 10 cm Höhe schneiden. Die Streifen im Mehl, dann im geschlagenen Ei und zum Schluss in den Semmelbröseln wenden.
Werden die Streifen anschließend noch einmal im geschlagenen Ei und in den Semmelbröseln gewendet, wird die Panade besonders knusprig und das verhindert auch das Auslaufen des Pecorinos während des Frittierens. Den Pecorino in einem Behälter ruhen lassen und währenddessen das Frittieröl auf 170° erhitzen.
Sobald das Öl heiß ist, die Sticks goldbraun braten (2-3 Minuten lang). Das Öl abtropfen lassen und die Sticks auf Küchenpapier legen. Die warmen Pecorino-Sticks zusammen mit Saucen servieren.





Entdecken Sie andere Rezepte


Vollkorn-Grissini mit Pecorino Toscano g.U.

Vollkorn-Grissini mit Pecorino Toscano g.U.



FacebookTwitterPinterestShare

Zutaten für 2 Personen

  • 250 g Vollkornmehl
  • ½ Tüte trockene Bierhefe
  • frischer Pecorino Toscano g.U.
  • 40 g Öl
  • 60 g Wasser
  • 5 g Honig
  • Salz


Zubereitung

Sämtliche Zutaten in eine große Schüssel geben und durchmischen, bis eine kompakte Teigmasse entsteht. Sobald der Teig glatt genug ist, ihn in einer mit Frischhaltefolie bedeckten Schüssel 2 bis 3 Stunden lang ruhen lassen.
Nach der angegebenen Zeit hat sich das Volumen des Teigs verdoppelt und er kann ausgerollt werden. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig mit einem Nudelholz rechteckig und 1 cm / 1,5 cm dick ausrollen. Sie können Gewürze (Paprika, Leinsamen) hinzufügen, um ihn zu aromatisieren.
Den Teig mit einem scharfen Messer in 1 cm breite Streifen schneiden und anschließend jeden Teigstreifen vorsichtig dehnen und dabei gleichzeitig seitlich aufrollen. Die Grissinis in Abständen auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen.
Den Backofen auf 240° vorheizen und einen Topf mit Wasser auf den Ofenboden stellen. Dieser Schritt ist wichtig, damit Ihre Grissinis durch den im Ofen erzeugten Dampf eine knusprige Kruste erhalten.
Sobald der Ofen heiß ist und das Wasser Bläschen bildet, die statische Ofentemperatur auf 200° senken und die Grissinis 20 Minuten lang backen.





Entdecken Sie andere Rezepte